Schlagwort-Archive: belarus

Radio nEUROPA – Schwerpunkt Belarus

Die Sendung entführt Euch nach Belarus. Im Mai waren 10 Kulturaktivisten und Freunde auf Entdeckungsreise in der Sonnenstadt der Träume, neben einem rauschenden Fest zur Eishockey-WM standen auch Treffen mit Partnern und Freunden auf der Speisekarte. Wie sich die Situation in der Ukraine aus das Land auswirkt, war einer der Schwerpunkte in den Gesprächen. Dazu … Weiterlesen

Allgemein, Radio nEUROPA | | , |Kommentare deaktiviert

Partisanen – Gegenkultur aus Belarus, Artur Klinau, 25.04.2014

Am 25.04.2014 fand die Ausstellungseröffnung und Buchvorstellung “PARTISANEN – Gegenkultur aus Belarus” im Beisein des Autors Artur Klinaŭ (BY) im Treibhaus in Dresden statt. Im Gespräch mit den Herausgebern des frisch erschienenen Bandes, der ausgewählte Texte aus 10 Jahren pARTisan und einen Rahmenessay von Artur Klinaŭ enthält, geht der Autor auf das Spannungsverhältnis zwischen Kultur … Weiterlesen

Events, News | | , , |Kommentare deaktiviert

Kultur Aktiv unterstützt Visa free Europe!

Wer Deutschland besuchen möchte, hat es oft nicht leicht“, so der Vorsitzende von Kultur Aktiv, Mirko Sennewald. Ursache seien die schwierigen Hürden bei der Beantragung eines Visums. Weniger leide der Massentourismus darunter, da übernehmen Reisebüros die Beantragung, deutlich schwieriger sei es aber vor allem für Individualtouristen und – trotz vereinfachter Regeln – auch Künstler, Wissenschaftler … Weiterlesen

News | | , , , , , , , , |

„Pinsk – Blick über den Tellerrand der Pripjatsümpfe“ 7.5.2013

Anders als die ganz ähnlich klingende Hauptstadt Minsk geht es in der ca. 130.000 Einwohner zählenden Stadt Pinsk eher beschaulich zu. Vielleicht liegt das an den Pripjatsümpfen, dem größten Sumpfgebiet Europas. Im ohnehin sehr verschlossenen Belarus führt diese Lage zu einer weitgehenden Isolation, besonders gegenüber Einflüssen aus dem Westen. Tatsiana Kukharchuk, derzeit Europäische Freiwillige bei … Weiterlesen

| | , , |

„Pinsk – Blick über den Tellerrand der Pripjatsümpfe“ 7.5.2013

Anders als die ganz ähnlich klingende Hauptstadt Minsk geht es in der ca. 130.000 Einwohner zählenden Stadt Pinsk eher beschaulich zu. Vielleicht liegt das an den Pripjatsümpfen, dem größten Sumpfgebiet Europas. Im ohnehin sehr verschlossenen Belarus führt diese Lage zu einer weitgehenden Isolation, besonders gegenüber Einflüssen aus dem Westen. Tatsiana Kukharchuk, derzeit Europäische Freiwillige bei … Weiterlesen

Allgemein, Archiv 2013 | | , , |