Erfolgreiche Aufführungen des 1. Beschwerdechor Dresden!

Am 22.11.13 war es endlich soweit. Der 1. Beschwerdechor Dresden, der seit seiner Entstehung reges Echo in den Medien fand, hatte zur Eröffnung des Nordwindfestivals im Festspielhaus HELLERAU seine öffentliche Premiere. Diese Aufführung und  die Auftritte am 23.11.13 vor der Frauenkirche und vor Karstadt sowie am Abend erneut in Hellerau waren ein großer Erfolg. Die Zuhörer verfolgten die Aufführungen aufmerksam und spendeten den Sängern regen Beifall. Hier findet ihr erste Bilder und Eindrücke…

Im Umfeld der Auftritte entwickelten sich mit den Zuhörern zahlreiche spontane Gespräche über unser Anliegen und dessen Entstehung. Unsere Handzettel mit dem Text zum Mitlesen und zur Erinnerung waren nach jeder Vorstellung sofort vergriffen. Grundlage der Texte war eine Auswahl der zuvor in Dresden eingesammelten Beschwerden. Hier findet Ihr erste Fotos:

dscf0159_uwe-penckert

Der Erfolg des Beschwerdechor Dresden ist möglich geworden, weil sich die Sänger, die sich erstmalig in dieser Zusammensetzung für den Beschwerdechor zusammen gefunden haben, mit großem persönlichen Engagement und viel Freude ans Werk gemacht haben. In nur 5 Proben (inkl. Generalprobe) wurde die anspruchsvolle Partitur unter der Leitung von Santiago Blaum, der auch die Komposition schuf, einstudiert.

Die künstlerische Leitung übernahm das finnischen Künstlerpaar, Tellervo Kalleinen und Oliver Kochta-Kalleinen (ehemals Dresdner), die auch die ursprüngliche Konzeption entwickelten.

Die organisatorische Leitung vor Ort hatte Uwe Penckert für Kultur Aktiv e.V.

Wir danken allen Partnern, die zum Gelingen des Beschwerdechor Dresden beigetragen haben: Ausländerrat Dresden e.V. und Festspielhaus HELLERAU sowie DON Production und Nordwind Festival und Plattform in Berlin.

Der Beschwerdechor Dresden wurde durch die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen gefördert.

Mehr Informationen über den Chor hier!

Archiv, Archiv 2013, Chor_DD - Beschwerdechor, Events, Highlights, News, ,

Eine Antwort auf Erfolgreiche Aufführungen des 1. Beschwerdechor Dresden!

  1. Lutz Metzner sagt:

    Ich war dabei und denke gern an die tolle Zeit zurück: 5 Proben und dann Premiere…! Jeder Chorsänger weiß, was das bedeutet, zumal es eine bunte Mischung aus Laiensängern war, die sich für dieses Projekt völlig neu zusammengefunden hatten. Nur Dank der effektiven musikalischen Leitung durch den Komponisten, Santiago Blaum, konnte das gelingen.
    Es war die Musik eines Künstlers, der sich mit experimenteller Musik beschäftigt. Es liegt in der Natur solcher Musik, dass es einige Zeit braucht, dem Sänger und auch dem Publikum ins Ohr zu kriechen. Mir ging es jedenfalls so. Dann allerdings von Mal zu Mal fand ich die Musik immer besser. Ich denke, es war eine gute Musikwahl, die unbedingt Aufmerksamkeit beim Publikum einforderte, wie sich ja bei den Auftritten im Stadtzentrum gezeigt hat, wo geklatscht wurde, nicht weil man ja “bezahlt” hat und es sich „gehört“, danach, egal wonach, zu klatschen, sondern weil es den Zuhörern gefallen hat.
    Ich möchte mich bedanken für die umfassende Organisation durch Uwe Penckert vom Kulturaktiv e.V. und die Unterstützung aller anderen Sponsoren.
    Sehr bedauerlich, ja sogar recht unverständlich finde ich, dass all die Arbeit und die Investitionen scheinbar nur “für den einmaligen Gebrauch” gemacht wurden. Diese Wegwerfmentalität ist doch glatt eine weitere Beschwerde wert!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>