Radio Kultur Aktiv

Die Sendung stellt unabhängige Kultur aus Europa, bevorzugt aus Osteuropa, vor. Einer der beiden Schwerpunkte von Radio Kultur Aktiv ist die Darstellung der Kunst-, Jugend- und Musikszenen anderer europäischer Länder. Als Veranstalter von Konzerten, Lesungen und Ausstellungen verfügen wir über zahlreiche gute Kontakte und Einblick in die gesellschaftlichen Rahmenbedingungen unter denen diese Szenen und ihre Aktivisten arbeiten. Als zweiten Schwerpunkt stellt Radio Kultur Aktiv für uns die Basis dar, unsere Projekte und die aktive Dresdner Alternativ-Szene in ihrer Gesamtheit der Öffentlichkeit vorzustellen. Mithilfe der Sendung sollen potentielle Besucher unserer und anderer Veranstaltungen angesprochen werden, und Aktivisten bei ihren Vorhaben unterstützt werden.

In der Regel besteht die Sendung aus einem Magazinteil, in dem aktuelle Kurznachrichten aus dem Verein und dem Umfeld gesendet werden, im zweiten Teil werden in Interviews mit den Beteiligten die jeweils aktuellen Großprojekte des Vereins vorgestellt. So entsteht in jeder Sendung auch ein inhaltlicher Schwerpunkt.

In jeweils 90 Minuten Sendezeit pro Monat haben wir 2007 folgende Schwerpunkte gesendet:

Juli: Sibirien & Wladiwostok

August: Storm of Change III und Feierlichkeiten zum 5. Vereinsgeburtstag

September: Rock4Peace im Kaukasus

Oktober: Festival Pragomania

November: Rock4Peace in Sachsen

Archiv 2007, , , , , , , ,

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>